Tag Archive 'Holtzbrinck'

Jan 30 2009

CRM – Holtzbrinck rüstet auf, Handelsblatt goes Blogger

Nachdem Holtzbrinck verstärkt auf Communites (s. VZ & Co.) setzt, durften auch die Blogger, diese ungeliebten Freischärler freier Internet Meinungen nicht vergessen werden. Das Handelsblatt zwischert tituliert der eigene Beitrag und verheißt neue Möglichkeiten des gegenseitigen Linkaustauschs mit positivem Effekt für beide Seiten.

…hört sich gut an – wenn da bloß nicht schon wieder erste Bedenken aufkämen, man spiele mit gezinkten Karten. Tanja Gabler hat ihren Beitrag auf internetword.de bereits geupdated und bescheinigt den Handelsblättlern ein selbstsüchtiges Vorgehen, wobei die Bloggerbeiträge nur in einem Javascript verlinkt würden, was für Google leider nicht relevant sei.

Hmmmmh… das sollen mal die SEOs kommentieren … und wenn’s so ist, wird das einen Tritt ans virtuelle Schienbein geben… so weit so gut.

Continue Reading »

Kommentare deaktiviert

Jan 30 2009

Holtzbrinck und meinGeldgrabVZ

Published by under Web 2.0 & Co.

Nachdem die Holzbrinck-Verlagsgruppe für 85 Millionen das Studentenportal StudiVZ gekauft hat herrscht viel Trubel, wie man denn diese kollossale Ausgabe wieder einbringen will. Wahrscheinlich hat man hier den markigen Sprüchen der Jamba Brüder geglaubt und gedacht die Nutzer genauso leicht in klingende Münze umzusetzen wie das mit den Klingelton-Junkies geschehen war. (Nach wie vor ein Phänomen, wie man mit tralali tralala auf dem Handy so viele Deppen zu hirnlosem Geldausgeben und den “Sparabos” verführen kann)

Aber Studenten sind bekanntlich nicht doof und in deren Lagern hat man sich vor Versicherungen und zu viel Werbung schon abschotten können. Die Schüler im gleichnamigen VZ sind wohl auch nicht so klickdumm und somit hat sich zu dem Kaufpreis ein Verlust von 13 Millionen eingeschlichen, was das Ende der StudiVZ Gründer Riecke und Bemmann bei Holzbrinck bedeutete.

Continue Reading »

Kommentare deaktiviert

Aug 27 2008

StudiVZ macht den Sack zu!

Published by under Web 2.0 & Co.

Jetzt will es Holtzbrinck wohl wissen ob sich sein ~80 Mio Investment in den Facebook Clone StudiVZ gelohnt hat. (Link)

Seit dem 13.12.2007 erhalten nun die Nutzer eine Mail mit den neuen Geschäftsbedingungen, die ab dem 09.01.2008 gelten sollen. Hiernach geht man nun auch hier wie bei facebook (irgendwo scheint die Nabelschnur ja noch vorhanden zu sein) dazu über die von arglosen Studenten gespeicherten Nutzerprofile für Werbebanner gezielt auszuwerten.

Continue Reading »

Kommentare deaktiviert