Tag Archive 'social'

Mai 26 2011

Facebook als Arbeitszeitkiller?

Published by under CRM,ToDay

Das Marktforschungsunternehmen uSamp will bei 500 Angestellten von US Firmen Erschreckendes herausgefunden haben.
60% der Arbeitszeitunterbrechungen seien auf Facebook zurückzuführen und würden die Unternehmen horrendes Geld kosten. Link

Was soll daran neu sein? Continue Reading »

Kommentare deaktiviert

Feb 26 2010

Web 2.0 und social Media – das Rad dreht sich immer schneller

Published by under ToDay

… und lässt immer mehr Menschen hinter sich.

Glaubt man einigen Web 2.0 Enthusiasten und Vorzeige-Bloggern, so ist es das erstrebenswerteste Ziel in einer voyeuristischen Gesellschaft einen immer kapriziöseren Seelenstriptease auf das Parkett zu legen. Die Web 2.0 Variante von Paris im Hilton.

Zitat: Der Chef twittert von der Messe, die Personalchefin stöbert in Facebook … und die Abteilungsleiter füllen Wikis.

… die 1. Führungsebene bereitet ihr Profil auf LinkedIn auf und die Belegschaft trägt sich schon mal zur späteren Jobsuche und zur Auffindbarkeit für die zahlreichen Headhunter in Xing ein.

Noch vor zwei Jahren waren die gleichen Verdächtigen schon mit eigenen Avataren in Second-Live unterwegs (die meisten Avatare dürften sich da jetzt aber bitter langweilen) und nichts schien mehr ohne zu gehen. Mittlerweile verkommt die 3D Welt als Webkonferenz System mit optischem Klamauk. Warum man einen Avatar braucht kann wohl nur James Cameron’s Blockbuster “AVATAR” hinreichend erklären. Aber solange wir hier noch normal atmen und uns bewegen können, haben wir ja noch etwas Zeit. Continue Reading »

Kommentare deaktiviert

Mrz 08 2009

Cebit 2009 – was bleibt ist ein Mythos

Published by under Allgemeines

Die Messemacher ziehen wie jedes Jahr eine positive Bilanz, attestieren den Aussellern volle Auftragsbücher und danken Arbold Schwarzenegger, der dieser Cebit 2009 mit seiner Anwesenheit Charisma verliehen hatte.

Indes wir Besucher haben diese Cebit visionsloser und leerer erlebt als je zuvor. Keine Messe Neuheiten, weniger Aussteller, weniger Staus ;-) und mehr freie Parkplätze.

Der Webciety Bereich war die eigentliche Messeneuheit, die auf die Blogosphäre und deren Innovationspotential setzt. Wahrscheinlich wird denn auch dieser Bereich die Zukunft der Cebit, nämlich ein Come Together Web aktiver und affiner Netzwerker, die sich auf diesem Forum austauschen und in real Life beschnuppern. Vielleicht wird die Cebit einmal eine Veranstaltung so wie die Game Convention nur für social Networks und deren Teilnehmer.

Nur aus der Veränderung erwächst Neues!

Kommentare deaktiviert

Feb 27 2009

CoreMedia – CMS als Contentschleuder?

Darauf haben wahrscheinlich die wenigsten gewartet, eine Anbindung des hauseigenen CMS Systems an die social Network Communitys im Web. (Ausnahmen … anscheinend das Hamburger Stadtportal, was dort aber durchaus logisch ist).

Haben die meisten Unternehmen schon jetzt damit zu kämpfen, dass ihre Mitarbeiter während der Arbeitszeit ihren “Netzwert” bei Facebook, Xing & Co. verbessern und ihre Arbeit vernachlässigen, so könnte das bei den CoreMedia Kunden demnächst noch wesentlich einfacher geschehen, dass unternehmenskritische Informationen das Werksgelände verlassen. Dem open-Social-Standard folgend haben findige Entwickler hier eine Art Schlupfloch (Sicht der Redaktion) programmiert, die man am Besten gleich zubetoniert, oder halt den Connector bloß nicht aktiviert.

Wie viele CMS Hersteller unternimmt auch CoreMedia den Versuch, vom content-zentrischen Informationsportal zum Hybrid mit Social Network Funktionalitäten zu avancieren. Heraus kommen dann bis an die Schmerzgrenze überladene Portale à la Bild.de oder Gmx.de, wo dann der Leser als angemeldeter Nutzer seinen Senf zu allen Artikeln abgeben kann. Und wenn man nicht aufpasst, dann erscheint der Senf wohl demnächst auch in den social Networks dieser Welt, die nun ihrerseits glauben, Newskanäle anbieten zu müssen.

Nach “content is for free” haben wir “networking is for free” kennen gelernt. Nun soll die Kombination auf einmal Umsatz generieren?

Was meinen Sie?  – Sind diese Hybride Sicherheitslecks oder nur harmloses Spielzeug? – oder ist es etwa bereits “Social CRM” ? ;-)

Kommentare deaktiviert

Feb 24 2009

social CRM – wieder nur heiße Luft?

Published by under CRM

Nachdem Oracle mit seiner CRM Suite eine glücklosen Start in 2002 hinlegte, will man nun mit neuen Modulen im SaaS (Software as a Service) und dem neuen Buzzword “social CRM” abräumen.

So viel ich sehen konnte öffnet man sich aber nicht dem Gedanken, eigenen social Networks dem  CRM Käufer an die Hand zu geben, sondern baut eher auf einen Dienst, der analog Salesforce.com nur die Communites, Foren und Blogs abgrast nach Kundenäusserungen. Klar, wäre auch ein Wunder gewesen, wenn die Meister-Controller der großen Anbieter mal Sachverstand fürs Geschäft bewiesen hätten.

Solange man mehr nimmt, als man bereit ist zu geben, solange ist CRM nur eine Worthülse. Nur wer bereit ist, mit Kunden offen und fair über Stärken und Schwächen zu sprechen, macht sich zum Partner des Kunden und wird mit hoher Kundenbindung und guten Geschäften belohnt. Die social CRM Module von Oracle & Co. (SAP) sind ein erneuter Versuch kopflastig an ein emotionales Thema heran zu gehen.

“social CRM” – ein CIA Ansatz, der gut ins Bild der buchhalterischen CRM Besserwisser passt und das Thema CRM weiterhin nicht offensiv angeht, sondern aus den Blickwinkeln eines Controllers, der Kunden gängelt, maßregelt und überwacht. Warum kein eigenes Netzwerk im Web betreiben und offen und konstruktiv mit Kunden umgehen. Das wird belohnt! Auch zu Fehlern und Schwachstellen stehen und daran arbeiten, das zeigt den wahren Meister des CRM Gedankens.

Kommentare deaktiviert

Aug 29 2008

Yasni – Yet another social niche interest?

Published by under Web 2.0 & Co.

EGO Marketing im BrennpunktNach den Social Networks kommt nun eine weitere Reihe der social Web 2.0 Produkte im Internet richtig in Bewegung – die Personen Suchmaschinen.

Yasni ist nur ein Vertreter davon, aber ein Interessanter. Vielleicht sind’s nur ein paar Features, die besser funktionieren oder auch die Leute, die ich da mittlerweile kenne oder ist das Alles nur Quatsch?

Continue Reading »

5 responses so far